Link

Seit kurzem steht die Joyn-App im Content Store von LG zum Download bereit. Dort können interessierte Smart-TV-Besitzer eines LG-Fernseher die App kostenlos beziehen. Nach Angaben des Streamingdienstes ist die App für Geräte ab dem Modelljahr 2016 verfügbar. In unserer heutigen, sehr technischen Welt waren das aber bei weitem noch nicht alle Optionen. Denn auch Screen Mirroring ist eine einfache Möglichkeit, um joyn auf dem Fernsehbildschirm zu erleben. Zunächst muss im Home-Menü des TVs ausgewählt werden, dass Screen Mirroring aktiviert wird. Per Android betriebene Geräte können sich dann per WiFi mit dem Fernseher verbinden. Hierfür öffnest du einfach deine Einstellungen auf deinem Smartphone. Unter dem Punkt „Geräteverbindungen“ findest du die Funktion „Screen Mirroring“. Diese auswählen und der Vorgang startet automatisch.

Falls der TV nicht automatisch angezeigt wird, tippe auf „Scannen“. Schon kannst du Joyn genießen. Auf dem Laptop kannst du Joyn ganz einfach über deinen Browser nutzen. Besuche hierfür die Seite www.joyn.de. Was du aber wissen musst, um Joyn auf deinem Fernseher nutzen zu können und was sonst noch wichtig für deine Nutzung des Streamingportals ist, haben wir dir im Folgenden zusammengefasst. Mit Joyn+ kannst du sogar über 60 Sender streamen. Auf der Website von www.joyn.de findest du rechts oben den Button „PLUS+“. Hierüber kannst du Joyn einen Monat lang kostenlos ausprobieren. Vorraussetzung dafür ist, dass du dich bei Joyn registrierst und deine Kundendaten angibst (E-Mail-Adresse, Geburtsdatum, etc.) Jeder weitere Monat ist, wie oben beschrieben, kostenpflichtig.

Wenn du den Dienst nach der Testphase also nicht mehr nutzen möchtest, vergiss nicht, ihn wieder abzubestellen. Wer weder einen Smart TV besitzt, noch die passenden Geräte hat, um Joyn auf den Fernseher zu bringen, kann auch auf den Laptop zurückgreifen. Einfach im entsprechenden Browser joyn.de aufrufen, das Gerät mit einem HDMI-Kabel an den Fernseher anschließen und los geht`s. Voraussetzung ist natürlich ein HDMI-fähiger Bildschirm. Außerdem besteht eine weitere Möglichkeit darin, Joyn über den Laptop auf den Fernsehbildschirm zu übertragen. Dafür besuchst du einfach die Seite www.joyn.de und verbindest deinen Fernseher und den Laptop per HDMI-Kabel. Diese Möglichkeit ist für dich interessant, wenn du per Smart TV keinen Zugriff auf Joyn hast. @JoynDeutschland ist das Normal das auf meinem Smart TV die joyn App angezeigt wird, aber ich zur 7TV App umgeleitet werde ? pic.twitter.com/nrAhtrqboX— Daniel Zacherl / #PrayforKyoAni (@animeheaven_DZ) June 25, 2019 Konsolen sind für viele Nutzer lange schon das Medien-Center im Wohnzimmer – und so bieten viele Streamingdienste auch direkt eine App für PlayStation 4 und Xbox One an. Joyn lässt sich hier aber anscheinend noch etwas Zeit. Aktuell befindet sich laut mehrerer Bestätigungen zwar eine PS4-App in Entwicklung, mehr gibt es zu dem Thema aktuell aber noch nicht zu berichten.

Natürlich wird auch bei Joyn auf den Jugendschutz geachtet. Mit einer Jugendschutz-PIN sicherst du ab, dass dein Kind keine unangemessenen Inhalte sieht. Diese kannst du auf deinem Account nach Belieben ändern. Hierfür wird dein Ausweis benötigt – damit kannst du dein Alter erneut bestätigen. Der TV-Streamingdienst „Joyn“ bietet euch über 50 Fernsehsender – aber wie kann man diese auch auf seinem TV ansehen? Auf welchen Smart-TVs die Joyn-App verfügbar ist und mit welchen Geräten ihr die Live-Streams von Jony noch auf den großen Bildschirm bringen könnt, erfahrt ihr hier auf GIGA. Bei älteren Samsung-Geräten und bei Herstellern wie LG ist die Joyn-App zwar auch schon im Store vorhanden, sie hat aber noch den Beinamen „7TV“ – denn man wird darin derzeit noch zum Joyn-Vorgänger 7TV weitergeleitet. Dennoch müssen Besitzer dieser TV-Marken nicht komplett in die Röhre schauen, denn es gibt weitere Wege, um den Streamingdienst auf den Fernseher zu übertragen.